Sprache auswählen:
sic processing aktuelles

Recycling von gebrauchten Solarmodulen als neues Geschäftsfeld

Installiert und 2019 in Betrieb genommen wurde eine Anlage zur Zerlegung von gebrauchten PV-Anlagen mit Rückgewinnung von Aluminium, Glas und weiteren Wertstoffen. Gelant ist die Aufbereitung von 5.000 t/a.

Untersuchung von Dachpappe auf Asbestfasern

Dachpappen können hohe Konzentrationen an Asbest oder kanzerogenen Mineralfasern enthalten. Zum Nachweis der Faserfreiheit von Dachpappe und Dachpappenabfällen bei Abgabe an einer Aufbereitungsanlage bietet unser Labor nun ein entsprechendes Verfahren an. 

Zertifizierung als Erstbehandlungsanlage nach § 21ElektroG

Als  Entsorgungsfachbetrieb und Dienstleister schaffen wir für unsere Region und darüber hinaus einen stabilen Rahmen für die Aufbereitung/Weiterverarbeitung von
Roh- und Zwischenprodukten. Das Zertifikat Erstbehandlungsanlage nach § 21ElektroG erlaubt uns u. a. die Annahme von Solarmodulen mit Solarzellen aus kristallinem Silizium.

Projekt zum Recycling von CFK-Bauteilen

Leichtbauteile mit hoher Beanspruchung (Windradflügel, Fahrradrahmen, Karosserieteile etc.) werden zunehmend aus kohlefaserverstärkten Kunststoffen (CFK) hergestellt. Die gesundheits- und umweltverträgliche Entsorgung dieser Materialien ist Ziel eines Proketes mit Partners aus Industrie und Forschung. Zielstellung dieses Vorhabens soll die Entwicklung eines konsequent nass-mechanischen Recyclingprozesses sein. Gern können Sie uns dazu ansprechen. 

„SiC TECHNOLOGY GmbH“ - Kompetenter Partner für Anlagenplanung & -bau

Mit externen Partnern gründete die SiC Processing (Deutschland) GmbH im April 2018 die Tochtergesellschaft SiC TECHNOLOGY GmbH.
Langjährige Erfahrung sowie spezielles technisches Know-How bilden die Grundlage maßgeschneiderte Lösungen für viele Anwendungsfälle in der Wasseraufbereitung zu
entwerfen, testen, realisieren und zu betreuen.